Die Schlagseite sendet seit April 2011 jeweils am 2. Mittwoch des Monats um 20:30 Uhr auf coloRadio, bis März 2011 waren wir jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat zu hören. Neue Mitwirkende sowie Meinungsäußerungen sind stets willkommen!
Mit Fug und Recht lässt sich sagen, dass die Schlagseite eine der dienstältesten Musiksendungen auf coloRadio ist. Seit Beginn der täglichen Sendezeit im März 2007 sind wir personell gewachsen und haben die Sendung stilistisch erweitert (uns auch!).
Schwerpunkte sind die Vorstellung von Bands, Plattenlabels und auch Veranstaltungsorten sowie von Musik, die es wert ist, dass man sie in die Erinnerung zurückruft. Grundsätzlich lässt sich sagen, die Schlagseite ist stilistisch offen „rocken“ sollte es dann aber doch – was allerdings jeder der Beteiligten für sich selbst anders definiert.
Die Schlagseite hat Format: Mit „City Dreams“ zum Beispiel gab es eine lockere Reihe, in der Städte und Regionen mit den zugehörigen Bands oder musikalischen Besonderheiten vorgestellt wurden. Ab und zu gibt es als „Archivabteilung“ auch eine Rückschau auf verflossene Plattenlabels oder miteinander verflochtene Bands. Ein Spezialthema kann auch gern um ein Buch oder einen Film herum angelegt werden.
Mit einer (zeitweise zwei) Stunden Sendezeit pro Monat müssen wir nicht noch das abfeiern, was alle Musik-Presseorgane gerade unter dem Titel „Indierock“ auf die Vorderseite drucken. Wir verstehen uns allerdings auch nicht als die Gralshüter der Stilrichtungen oder einer ausschließlich korrekten Untergrund-Herkunft von Musik.
Band-Interviews sind bei uns eher selten, denn die 100. Wiederholung von Dialogen wie „unsere Musikrichtung lässt sich eigentlich gar nicht einordnen“ lässt den Informationsgehalt vermissen. Schon eher lohnen sich da Gespräche mit Gästen, die möglichst weit vom ursprünglichen musikalischen Thema abschweifen.